Lobbyarbeit

SHIA e.V. setzt sich auf verschiedenen Wegen für die Interessen von Alleinerziehenden ein. Dies erfolgt beispielsweise im Rahmen von Gremien, der Erarbeitung von Wahlprüfsteinen, dem Verfassen von Positionspapieren und der Beteiligung an Petitionen. Unser Ziel ist es, dadurch Chancengleichheit für Einelternfamilien zu erreichen.

Einige der Gremien stellen wir an dieser Stelle kurz vor.
Gremien

Über diese Wege kannst Du selbst aktiv werden:

  • Petitionsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses (Er geht Beschwerden über Behörden, Einrichtungen und Mitarbeiter*innen des Landes Berlin nach und kann auch Vorschläge zur Landesgesetzgebung aufgreifen. Der Petitionsausschuss wird zum Beispiel tätig bei Angelegenheiten, die Jobcenter, Sozialämter, Schulen, Verkehr und Bauen betreffen. (www.parlament-berlin.de)
  • familienpolitische Sprecher*innen der Fraktionen des Berliner Abgeordnetenhauses (Stand 2014: Marianne Burkert-Eulitz für Bündnis 90 / Die Grünen, Björn Eggert für die SPD, Katrin Möller für Die Linken, Roman Simon für die CDU).
  • Bezirksverordnete in den einzelnen Bezirken (Sprechstunden im jeweiligen Bürgeramt zu erfragen oder im Internet zu recherchieren
  • Ausschüsse für Frauen / Gleichstellung im Rahmen der Bezirksverordnetenversammlungen
  • Gleichstellungsbeauftragte in den Bezirksämtern
  • SHIA e.V. SelbstHilfeInitiative Alleinerziehender
    Landesverband Berlin | Rudolf-Schwarz-Str. 31 | 10407 Berlin

    Tel / Fax: 030 / 425 11 86 | E-Mail: kontakt@shia-berlin.de

Top