„Aufatmen in der Pandemie“ Entspannungsworkshop für Alleinerziehende und Videoworkshop für Kinder (12 – 14 Jahre)


Termin Details

Dieser Termin läuft vom 14 August 2021 bis 28 August 2021 und findet das nächste Mal am 14. August 2021 0:00 statt.

  • Kommende Daten:

Lockdown, Homeschooling, Homeoffice, Kontaktbeschränkung …. gerade für Einelternfamilien gingen die Wochen und Monate der häuslichen Enge an die Substanz und darüber hinaus. Das neue Schuljahr beginnt, das Leben öffnet sich wieder, aber die Fesseln der Pandemie sind noch nicht wirklich abgeschüttelt.

Wir geben Alleinerziehenden mit geringem Einkommen* und ihren Kindern im Alter von 12 bis 14 Jahren Raum zum Aufatmen und Reflektieren.

Die Jugendlichen können sich in einem Videoworkshop kreativ mit den Erfahrungen aus den letzten Monaten auseinanderzusetzen: Wie hat Corona in mein Leben eingegriffen? Welche Pläne wurden durchkreuzt? Lässt sich Versäumtes nachholen oder sind ganz neue Dinge wichtig geworden?

Anregung und Anleitung, wie diese oder andere Fragen filmisch umgesetzt werden können, erhalten sie von einer erfahrenen Digital Coach. Der Workshop umfasst fünf Einheiten an eineinhalb Wochenenden sowie an zwei Schultagen nachmittags. (Die Kinder benötigen dafür ein Smartphone mit Videofunktion.)

Die Eltern erwartet ein Wochenende, an dem es nur um sie geht, wo sie entspannen dürfen und es sich gut gehen lassen können. An einem weiteren Samstag, dem Abschlusstag des Projekts, sind sie eingeladen, sich die Werke der Kinder in gemeinsamer Runde anzuschauen.

Termine:
14. August 2021, 10.30 bis 15 Uhr (Eltern und Kinder)
15. August 2021, 09.30 – 13.45 Uhr (Eltern und Kinder)
19. August 2021, 16 – 19.15 Uhr (Kinder)
27. August 2021, 16 – 19.15 Uhr (Kinder)
28. August 2021, 10.30 – 14 Uhr (Eltern und Kinder)

Orte:
– SHIA, Rudolf-Schwarz-Straße 31, 10407 Berlin (Kinder)
– Begegnungszentrum Kurt und Kiez, Esmarchstraße 18, 10407 Berlin (Eltern)

Referentinnen:         
– Kerstin Butenhoff (Digital Coach und Eltern-Medienberaterin)
– Brigitte Boller (Heilpraktikerin)

Ansprechpartnerin:  
Annette Knobloch-Minlend / Tel. 030 425 11 86, Mail annette.knobloch-minlend@shia-berlin.de

Anmeldung:
bis 1. August 2021 (schriftlich auf www.shia-berlin.de / Formulare / Anmeldungen) /
Hygienekonzept beinhaltet eine Testpflicht (auch vor Ort möglich)

Keine Kosten! Dank der Förderung durch die Stiftung Alltagsheldinnen
 

 

*Das Angebot richtet sich an Familien mit Sozialleistungsbezug (SGBII, BuT, Kinderzuschlag, Wohngeld).

  • SHIA e.V. SelbstHilfeInitiative Alleinerziehender
    Landesverband Berlin | Rudolf-Schwarz-Str. 31 | 10407 Berlin

    Tel / Fax: 030 / 425 11 86 | E-Mail: kontakt@shia-berlin.de

Top