Online-Infoveranstaltung „Passgenaue Kinderbetreuung in Zeiten von Corona und Notbetreuung“


Termin Details

  • Datum:

 

Corona verändert alles. Fragten wir uns vorher, wie wir Betreuung zu besonderen Arbeitszeiten – also sehr früh, sehr spät oder an Wochenenden – sicherstellen können, geht es heute darum, ob und wann unsere Kinder überhaupt betreut werden können. „Notbetreuung“ sagt schon viel. Wer darf die Kinder jetzt in die Kita oder den Hort bringen? Können wir als Alleinerziehende abgewiesen werden? Und wie gehen wir damit um? Macht Not erfinderisch? Welche neuen kreativen Initiativen hat diese Krisensituation hervorgebracht? Wo finden wir Hilfe oder wie könnte Hilfe geschaffen werden. Der Abend informiert und bietet Austausch rund um das Thema „Vereinbarkeit in Coronazeit“.

Ihr benötigt für die Teilnahme einen PC oder Tablet mit Microphon und Kamera oder ein Smartphone. Das digitale Treffen organisieren wir über Zoom. Kurz vor der Sitzung erhaltet Ihr eine Einladung per E-Mail.

Moderation: Annette Knobloch-Minlend (Strukturstelle berlinweite ergänzende Kinderbetreuung)
Kosten: 5 € (SHIA-Miglied 3 €)
bis 25. Mai 2020 auf folgende Bankverbindung überweisen:
SHIA e.V.
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE48100205000003319700
BIC BFSWDE33BER
Verwendungszweck: Infoveranstaltung Notbetreuung
Anmeldung: Schickt bis 25. Mai 2020 eine E-Mail an mailto:kontakt@shia-berlin.de

 

 

 

  • SHIA e.V. SelbstHilfeInitiative Alleinerziehender
    Landesverband Berlin | Rudolf-Schwarz-Str. 31 | 10407 Berlin

    Tel / Fax: 030 / 425 11 86 | E-Mail: kontakt@shia-berlin.de

Top